Angerhäuser Bier

Hanselmann´s Blog

Hanselmanns BIO-Burger – Neue Burger für 2020??

Am vergangenen Wochenende feierte man bei Hanselmanns Burger das alljährliche Mitarbeiterfest. Dieses findet immer im August in Schwarzenberg statt. Gewählt wurde das diesjährige Datum 31. August als ‘‘Halbzeit‘‘ in der Saison 2019, die zum Ersten Mal bis in den Dezember hinein andauern wird. Doch der Fokus liegt bereits im Jahr 2020, wo man nun in den nächsten Wochen die wichtigsten Weichen stellen wird.

An Erneuerungen für 2020 wird gearbeitet:

Mit dem Mitarbeiterfest wurde sozusagen Halbzeit eingeläutet, nach der man sich jetzt noch intensiver auf 2020 fokussieren wird. Welchen Weg man konkret einschlägt und was sich im kommenden Jahr alles ändern wird, werde man unmittelbar in den nächsten Wochen bis Mitte September entscheiden. Es gibt Betriebsintern momentan zwei mögliche Varianten, von denen man eine aktuell intensiver verfolgt. Vor allem die nächsten Wochen bis Mitte September wird ‘‘eine stressige Zeit in der viele größere Entscheidungen zu treffen sind‘‘, so Geschäftsführer Weidinger. Für 2020 gibt es bereits viele Pläne und Überlegungen, von denen man die beste herausfinden und umsetzten muss. So werden die nächsten Wochen entscheidend für die kommende Saison 2020. Zudem gibt es einige Bewerbungsgespräche und man wird sich das gesamte Konzept für 2020 überlegen. Sehr viele Termine und Aufträge von Hanselmanns Burger stehen schon fest.

Veranstaltungen wachsen weiter – Anzahl von Events wird weiter steigen:

Schon jetzt sei erkennbar, dass die Auftragslage 2020 nochmals weiter ansteigen wird. Daraufhin müsse man sich über gewisse Erweiterungen und dem Einstellen von neuen Mitarbeitern rechtzeitig Gedanken machen. Es zeichnet sich schon jetzt ab, dass die Anzahl der Veranstaltungen mit Hanselmann-Beteiligung im kommenden Jahr wieder weiter ansteigen werden. Zudem möchte man auch die eigenen Veranstaltungen erweitern. Neben den Genussfesten hat man ein bis zwei andere große Projekte laufen, die man ebenfalls bis Ende Oktober fixiert haben möchte. Als aller größte Events im nächsten Jahr gelten jedoch weiterhin die Einsätze bei Formel 1 und MotoGP am Red Bull-Ring in Spielberg. Zudem geht man aktuell davon aus, dass man von März/April bis Dezember 2020 einen vollen Terminkalender haben wird, der auch mehrere Veranstaltungen pro Wochenende beinhalten wird. “Es wäre die erste vollständig gefüllte Saison. Um dies realisieren zu können, wird man um Vollzeit 40h-Kräfte nicht herum kommen“, so Weidinger. Aktuell prüfe man alle möglichen Systeme und es gibt gleich mehrere Bewerbungsgespräche im September.

Neue Burger und neues Street-Food Konzept 2020?

Klar ist aktuell auf jeden Fall, das Hanselmann BIO-zertifiziert bleibt und dies möglicherweise weiter ausbaut. Vor wenigen Tagen erhielt das Unternehmen nach erneuter, erfolgreicher BIO-Prüfung durch die Prüfstelle LACON ein neues BIO-Zertifikat. Somit hat man die BIO-Zertifizierung wieder um ein ganzes Jahr, bis Ende 2020 verlängert. “Mit stolz können wir sagen, dass diese BIO-Qualität aus der Region bei Burgern und generell im Street-Food Bereich weiterhin österreichweit einzigartig ist“, so Weidinger. Eine geprüfte BIO-Qualität, die man schmeckt und die man so mit reinem Gewissen sich selbst, den Tieren und der Umwelt gegenüber “genießen“ kann, ist so nur bei Hanselmann erhältlich. Neue Burger werden ganzjährig immer wieder neu kreiert, verfeinert und verbessert. So hat man die vegane Burgerlinie von Hanselmann etwas erweitert und mit dem Mr.Bean einen sehr erfolgreichen 100% BIO-veganen Burger auf einem Festival in Wien vorgestellt. Im Bezirk Rohrbach wird man davon jedoch wenig spüren – die geringen veganen Verkaufszahlen in der Region sprechen für sich. Auf größeren Events und natürlich bei Privaten- oder Firmenfesten sind die neuen Veganer jedoch natürlich erhältlich. Zur Zeit arbeitet man intern auch an einer neuen Broschüre für das Angebot 2020, um noch mehr Privat- und Firmenanfragen zu lukrieren. Aktuell intensiviert man auch die Testküche mit gesmoktem BIO-Fleisch. Hierzu verwendet man BIO-Schwein, sehr ausgefallene Gewürz-und Kräutermischungen und tastet sich so etwas in die BBQ-Richtung vor. Einen mittlerweile herkömmlicher Pulled Pork-Burger könne man sich bei Hanselmann aber auch zukünftig wohl weiterhin nicht erwarten. Möglicherweise schwebt dem Team eine neuere Idee vor, die vor allem hochqualitativ, besonders und BIO-zertifiziert werden wird. Der letzte Test vor wenigen Tagen war eine Marinade aus Knoblauch, BIO-Cola und Marillenmarmelade. Das lässt hoffen, auf eine sicherlich nicht langweilige Saison 2020 -mit ganz neuen Genüssen aus dem Hause Hanselmann

 

 

 

Kontaktdaten
Mehr erfahren

Anfrage
Mehr erfahren